Highlight zum Schuljahresende

von

Ein kleines Highlight erlebten die Schüler der Fachklasse Landwirte 11 am letzten Schultag dieses von Corona-Beschränkungen geprägten Schuljahres.

Beim Besuch des landwirtschaftlichen Betriebes der Eltern ihres Mitschülers Jonas Meyer erlebten die angehenden Landwirte die Milchviehhaltung der Fleckvieh- und Braunviehherde in Erlach bei Ochsenfurt hautnah.

Fachkundig führte das Betriebsleiterehepaar Volker und Manuela Meyer die Schüler am Nachmittag durch ihren Betrieb. Ausführlich und offen stellte der Landwirtschaftsmeister die Milchviehhaltung von der Kälberaufzucht über das Stallbausystem bis hin zum Melksystem vor. Es fand ein reger Gedankenaustausch zwischen den Schülern und der Landwirtsfamilie statt.

Die Milchviehhalter führten die interessierten Besucher zudem durch die Futterhalle und stellten sich auch dort den fachlichen Fragen des Berufsnachwuchses.

Nach der Zeugnisübergabe entließ die Klassenlehrerin Marlene Nolte die Schüler in die unterrichtfreie Zeit, die für landwirtschaftliche Lehrlinge allerdings meist mit der arbeitsreichen Ernte einhergeht.

Marlene Nolte

Zurück