Heidi Runde: ein Aushängeschild der Schule geht in den Ruhestand

von Michael Sypien

Die Schulfamilie der Berufsschule Kitzingen-Ochsenfurt verabschiedet die langjährige Verwaltungskraft Frau Heidi Runde

Der Leiter des Beruflichen Schulzentrums Kitzingen-Ochsenfurt, Oberstudiendirektor Andreas Breitenbacher verabschiedete Frau Heidi Runde in die Freistellungsphase der Altersteilzeit und dankte ihr für das jahrzehntelange, engagierte Wirken.

Nach einigen Jahren bei der Autobahndirektion Nordbayern wechselte Frau Runde 1984 an die Berufsschule in Kitzingen. Dort war sie nun über 40 Jahre lang die zentrale Person in der Schulverwaltung und stets ein positives Aushängeschild für die Schule. Mit ihrem freundlichen und verbindlichen Auftreten wirkte sie stets als Vorbild. Sie optimierte erfolgreich Verwaltungsprozesse und blieb auch bei allen Innovationen immer am Puls der Zeit. Im Rahmen einer internen Verabschiedungsfeier bedankte sich auch das Lehrerkollegium am Schulort Kitzingen für die hervorragende, vertrauensvolle und langjährige Zusammenarbeit.

Robert Schöfer

Zurück