Sozialkunde

Demokratien sind nur lebensfähig, wenn sie von ihren Bürgern verstanden werden.“

Giovanni Sartori, 1992

 

Der Sozialkundeunterricht an der Berufsschule Kitzingen dient der politischen Bildung unserer SchülerInnen im Sinne dieses Zitates (Quelle: Fachprofil des Lehrplanes für Sozialkunde an Berufsschulen und Berufsfachschulen 2011). Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, sich in der Gesellschaft zu orientieren, sich aktiv in diese einzubringen und gemäß ihrer eigenen Standpunkte verantwortbare rechtliche, politische, wirtschaftliche und soziale Entscheidungen zu treffen. Politik soll dabei bewusst als eine ständig neu gestellte Herausforderung verstanden werden, der wir alle uns im Rahmen institutioneller Gegebenheiten und unter Wahrung der Grundrechte immer wieder stellen.

Der aktuelle Lehrplan (Stand: April 2011) umfasst wesentliche Inhalte der Wirtschafts- und Rechtskunde, der politischen Ordnung, der politischen Prozesse und Ethik sowie der internationalen Politik.